Nurus Showroom Eröffnung

mit Keine Kommentare

Nurus sorgt bei Deutschen Designern und Architekten mit der Eröffnung des neuen Showrooms in München für Aufsehen.

 

Nurus setzt mit der Eröffnung des neuen Verkaufsbüros in München die internationale Wachstumsstrategie fort. Das Unternehmen lud am 26. März bekannte Architekten und Designer zur Einweihungsfeier ein.

Nurus, einer der bekanntesten Möbelhersteller der Türkei, eröffnet das neue Verkaufsbüro in München. Die Verwaltungsratsmitglieder Güran und Renan Gökyay, CEO Dinçer Sinici sowie Vertriebsleiterin Heike Abouchikhi begrüßten bekannte Architekten und Designer zur Eröffnungsfeier.

Große Aufmerksamkeit galt an diesem Abend den Nurus Produkten. Besonders aufgefallen sind die von Stefan Brodbeck und Nurus entwickelte Alava Produktfamilie, welche zur Ashbury Executive Produktserie gehört. Weiteren Gesprächsstoff lieferte der von Martin Ballendat entwickelte Uneo Bürodrehstuhl, Gewinner des 2015 Red Dot Product Design Awards. Als Teil des Rahmenprogramms wurde ein Me Too Bürodrehstuhl verlost. Me Too gehört zu den weltweit besten und mehrfach ausgezeichneten Bürodrehstühlen und verkörpert die Grundwerte von Nurus – Förderung des Wohlbefindens jedes Einzelnen. Das Produkt erfüllt individuelle Bedürfnisse mit innovativen Lösungen.

Zum 88. Jubiläum präsentiert sich Nurus im 88north. Mitten in der Münchner Designwelt will das Designunternehmen eine führende Rolle auf dem europäischen Markt übernehmen. Als europäischen Hub wird das vom bekannten Iranischen Designer und Architekten Hadi Teherani entworfene Gebäude gewählt.

Renan Gökyay weist auf die global ausgerichtete Unternehmensstrategie hin und betont die designorientierte Positionierung: “Wir haben zahlreiche national und international anerkannte Design Awards gewonnen. Bei der engen Zusammenarbeit mit prominenten Deutschen Designern haben wir zudem ein sehr gutes Verständnis für Deutsches Design und Trends entwickelt. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, uns mit unseren Lösungen und Dienstleistungen zu einer global anerkannten Marke zu entwickeln sowie mit unseren Designs ein neues Verständnis für die Arbeitswelt von morgen zu prägen. Alle unsere Anstrengungen sind auf die Realisierung dieser Ziele ausgerichtet.“

Das neue Verkaufsbüro und die dort ansässigen Mitarbeitenden bilden den dritten zentralen und operativen Punkt auf der Landkarte, nach der Türkei und Dubai.

 

Die Unternehmensgeschichte beginnt 1927

Nurus wird 1927 von Nurettin Usta als Schreinerei in Ankara gegründet. Seine Tochter Birten Gökyay und ihr Ehemann Akın Gökyay erben den Betrieb. Birten ist die erste Frau, welche in der Industriekammer (ASO) in Ankara aufgenommen wird. Der Name Nurus leitet sich vom Gründer Nurettin Usta ab und stellt einen wichtigen Meilenstein der Unternehmensgeschichte dar. In den 90er Jahren folgt, mit den Brüdern Renan und Güran Gökyay, die dritte Generation der Familie und das Unternehmen erlangt internationale Bekanntheit. Aufgrund der starken Nachfrage für Büromöbel im privaten und öffentlichen Sektor fokussiert sich Nurus auf die Herstellung von Büromöbeln. Nurus nimmt seit 2012 am staatlichen Förderprogramm Turquality teil.

Als erstes türkisches Unternehmen hat Nurus den IF Product Design sowie den Red Dot Design Award gewonnen. Das Familienunternehmen hat seit 1999 über 30 Design Awards erhalten und gehört damit zu den Möbelunternehmen mit den meisten Auszeichnungen der Türkei.

 

Über Nurus

Als einer der führenden Möbelhersteller ist Nurus mit über 40 Fachhandelspartner in mehr als 30 Ländern tätig. Seit der Gründung im Jahr 1927, prägt ein einzigartiges, sensibles und unternehmerisches Denken das Unternehmen. Als Ausgangspunkt bei der Entwicklung von neuen Lösungen dienen immer die funktionalen Nutzeranforderungen. Aspekte wie Ergonomie, Nachhaltigkeit, Technologie und Design sind feste Bestandteile des strukturierten Innovationsprozesses.

Neue Arbeitsformen, technologischer Wandel und Talente von Morgen verlangen nach intelligenten, flexibel nutzbaren und maßgeschneiderte Lösungen. Nurus stellt die Bedürfnisse der Mitarbeitenden in den Mittelpunkt und bietet Lösungen, damit die Menschen sich darin wohl fühlen, damit sie motiviert und produktiv arbeiten können.

Das Unternehmen unternimmt hohe Anstrengungen um die negativen Auswirkung auf die Umwelt zu minimieren, von der Zulieferung zur Produktion, von der Verpackung bis zur Auslieferung. Nurus hat die “Digital Chain” unter dem Aspekt des integrierten Projektmanagements und der Logistik entwickelt. Damit leistet das Unternehmen einen wichtigen Beitrag beim effizienten Umgang mit Energie und für eine qualitätsorientierte Produktion.

Mit dem Gewinn von zahlreichen international anerkannten Design Awards und der designorientierten Produktstrategie übernimmt Nurus bei der Entwicklung und Bekanntmachung von Türkischem Industriedesign in globalen Märkten eine wichtige Rolle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.